How Helmet Cameras Work

How Helmet Cameras Work

Wie Helmkameras funktionieren

Mountainbiking, Fallschirmspringen und Verfolgungsjagden sind alles ziemlich coole Dinge, die man aus erster Hand erleben muss, aber mein verängstigtes Katzenselbst wird wahrscheinlich nicht so bald mitmachen. Helmkameras sind der perfekte Vermittler für Leute wie mich, die gerne das aufregende Filmmaterial anderer Leute ohne Risiko sehen, sowie für Draufgänger, die ihre Outdoor-Erlebnisse mit hochauflösenden Bildern und Videos nacherleben möchten.

Heutige Helm-Nocken sind kompakt, glatt, leicht und normalerweise wasserdicht, aber wie alle große moderne Technologie fingen sie sehr verschieden an. In der Tat startete der Helmkamera-Pionier, Mountainbiker und Video-Enthusiast Mark Schulze 1987 die Praxis, indem er eine Oldschool-VHS-Kamera an seinen Fahrradhelm anschloss. Für diejenigen unter Ihnen, die in den Achtzigern nicht dabei waren, waren solche Kameras groß, sperrig und wahrscheinlich Kopfschmerzen verursachend, wenn sie auf dem Kopf herumgetragen wurden. Diese zusätzlichen Pfunde waren nur der Anfang, da die Wireless-Technologie damals auch nicht gerade verfügbar war. Schulze hat einen Videorekorder, der per Kabel mit der Kamera verbunden ist, in seinem Rucksack verstaut und auch mitgeschleppt. Seine Vision war, Unterrichtsvideos für Mountainbikes zu erstellen, aber irgendwann kamen andere Firmen auf seine Idee und nutzten ihre beachtlichen Ressourcen, um Helmkameras mit geringerem Volumen und höherer Qualität zu entwerfen und herzustellen [Quelle: Mooney]. Heute werden Helmkameras unter anderem von Herstellern wie GoPro, Sony und iON produziert und häufig als “Action-Kameras” bezeichnet.handy störsender 

Seitdem haben die Leute Dutzende von Anwendungen für die Kamera jenseits von Extremsportarten. Helmkameras wurden von Fußballteams und Feuerwehrleuten als Lernwerkzeuge oder von Polizisten als Versicherung dafür verwendet, dass ihre Verfahren durch das Buch durchgeführt wurden. Surfer und Skifahrer können wunderschöne Aufnahmen von Wellen und Bergen machen, die sonst unmöglich wären.

Auf der anderen Seite bestehen einige Leute darauf, dass Helm-Kameras die Privatsphäre verletzen, besonders in Notsituationen. Ein Township in Pennsylvania verbot Feuerwehrleuten, sie zu benutzen. “Ich will nicht, dass jemand in mein Haus kommt und filmt … meine Frau könnte in ihrem Negligé sein”, war das denkwürdige Zitat der Stadtkommissarin [Quelle: Fire Rescue1]. Arbeitgeber weisen auch darauf hin, dass ein solches Video die Haftung erhöhen kann, wie die Bilder eines Flugzeugabsturzes von Asiana Airlines in San Francisco zeigen, in dem ein Überlebender versehentlich von einer Feuerwehr überfahren wurde. Sie wurde sofort getötet

Trotz des Zögerns von einigen, statten viele Leute ihre Helme mit diesen coolen, leichten Video-Making-Tools aus. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wer sie benutzt, warum und wie.

Sport Verwendungen für Helm Cams

Das erste Mal, als ich eine Helmkamera in Aktion sah, war beim T-Ball-Spiel meines Sohns, auf dem enormen Schlaghelm eines 4-jährigen, als er die Basen zum ersten Mal überhaupt umrundete. Obwohl ich mir sicher bin, dass seine Eltern eine reguläre Kamera im Tandem hatten, hat die Helmversion für immer seine winzigkleine Perspektive an diesem wichtigsten Tag festgehalten.bluetooth jammer

Im Jahr 1991 war der Quarterback der World League of American Football, Kerwin Bell, der erste Pro-Spieler, der während eines Spiels eine Helmkamera aufsetzte, um das Publikum aufzurufen, indem er Spiele, Touchdowns und umgangene Säcke anrief [Quelle: Schmitz]. Kritiker und Spieler lehnten den Einsatz der Technologie jahrelang ab und nannten das Potenzial für Betrug (das Wissen um die Spiele des anderen Teams) und die Masse des Geräts selbst. Im Jahr 2015 scheint sich die Gezeiten dieser Denkrichtung zu gewandelt zu haben, obwohl Fußball-Ligen mit Live-Action-Helmkameras das Publikum begeisternCollege-Football-Offizielle planen auch, die Technologie zu implementieren, obwohl mehr in der Bemühung, das Coaching zu verbessern, da es den Mitarbeitern ermöglicht, genau zu sehen, was Spieler tun, um Spielanrufe einfacher zu machen

Die meisten Sportbegeisterten, die Helmcams verwenden, sind von der Adrenalinstoßvielzahl. Sie rasen mit Skiern oder Fahrrädern durch die Berge, durch die Wolken mit ihren Fallschirmen und über Autobahnen auf ihren Schweinen und fangen jeden waghalsigen Zweiten auf dem Weg ein. Solche Aufnahmen sind eine Möglichkeit, den Nervenkitzel und die Landschaft neu zu erleben, sie mit Freunden und Familie zu teilen und auch eine ideale Methode, um einzigartige Bilder von Wildtieren und anderen kühlen Sehenswürdigkeiten einzufangen, ohne tatsächlich eine Kamera anhalten zu müssen.

Natürlich gefällt es manchen, das Schicksal in Versuchung zu führen, wie im Fall dieses Radfahrers, der sich vorbeugt und eine Klapperschlange seine Helmkamera angreifen lässt. Für die Aufzeichnung raten wir davon ab (Alles zusammen jetzt: Schaudern). Helm-Cams erlauben es den Menschen auch, Verhaltensweisen einzufangen, die ansonsten nur schwer vollständig beschrieben werden könnten, wie im Falle eines Tauchers, der seine gesamte Interaktion mit einem neugierigen, vier Meter großen Weißen Hai aufgezeichnet hat. stocherte mehrmals mit seinem Speer, bevor er seinen fröhlichen, sharkigen Weg ging

Einige Extremsportler bringen Helmkameras auf die nächste Stufe und nutzen sie als Fundraising-Tools. Jump4Heros sammelt Spenden für Wohltätigkeitsorganisationen, die die Streitkräfte unterstützen. Die Fallschirmspringer des Teams laden atemberaubende Videos hoch, um Möchtegern-Spendern die außergewöhnlichen Längen zu zeigen, die sie zur Unterstützung dieser Ursachen nutzen.

Andere Verwendungen für Helm-Cams

 

Radiofrequenz Blocker

 

Dieser Skifahrer wird dank seiner Helmkamera tolle Aufnahmen von seinem Abstieg bekomme nfunkstörer kaufen

Drei Arten von Profis scheinen vor allen anderen die ersten coolen Tech-Spielzeuge zu bekommen: das Militär, die Strafverfolgungsbehörden / Rettungskräfte und Batman. Die gute Nachricht für Leute, die ein solches Tool in einer Arbeitskapazität einsetzen, ist, dass sie alles auf unwiderlegbaren Videos festhalten können. Leider sind das auch die schlechten Nachrichten.

Warum die Wischwaschung? Nun, Helm-Cams können jeden Zweifel daran ausräumen, wie ein Ereignis unterging, wie die Aufnahmen eines tödlichen SWAT-Überfalls in Arizona belegen [Quelle: Echavarri]. Verlassen Sie sich nicht mehr auf wackelige Zeugenaussagen – es ist alles auf Video für die Welt zu sehen, was die Leute unter Feuer für fragwürdige Taktiken viel Druck abnimmt. Das ist auch ein großer Teil des Problems, das viele Agenturen und Arbeitgeber mit Helm-Kameras haben. So weit sie auch in Fällen von Verdacht auf Fehlverhalten geschützt werden kann, kann sie auch genau das Gegenteil tun, wenn nicht alles nach dem Gesetz befolgt wird und sie offen für Kritik, Klagen und andere Strafen sind.

Frag einfach Pfc. Ted Daniels, ein Soldat, der während seines Dienstes in Afghanistan furchterregende Kriegsbilder sammelte. Sein Helmkamera-Video sollte nie weithin gesehen werden, endete jedoch auf einem YouTube-Kanal und erlangte Anfang 2015 schnell mehr als 29 Millionen Aufrufe. Die Leute waren gespalten, seine Handlungen als heroisch zu betrachten (er machte auf sich aufmerksam, um seinen Mitmenschen zu erlauben). Soldaten, um von Taliban-Schützen zu flüchten, oder idiotisch. Daniels selbst sagte, dass “es nicht die taktisch brillanteste Sache war.” Armeehochangestellte merken auch an, dass das Video wirklich von den Taliban in Propaganda gesponnen werden kann, um ihre Ursache weiter zu unterstützen [Quelle: Ortiz]. Ein ähnliches Risiko ist auch für Strafverfolgungsbeamte offensichtlich, da Kriminelle Videos leicht ansehen und analysieren können, um Tricks des Handels zu erlernen, sobald sie öffentlich bekannt werden.

Auf einem weniger erschreckenden Niveau tragen Stadtradfahrer auch Helmkameras, um sich selbst zu schützen und das Fehlverhalten anderer zu beweisen. Jeder weiß, dass es viel Hörensagen bei Autounfällen gibt, und Radfahrer werden oft direkt beschuldigt, wenn sie beteiligt sind. Immer mehr Fahrradenthusiasten statten ihre Helme mit Kameras als Art von Versicherung aus, so dass die Versicherungsfirma ihnen im Falle einer Kollision nicht so viel Kummer bereiten wird [Kurs: Coldwell].

Einige gehen einen Schritt weiter, darunter Dave Sherry, ein Londoner Radrennfahrer, der Videoaufnahmen von armen Fahrern zur Strafverfolgung an die Polizei weitergibt. Seine Absichten mögen gut sein, aber er wurde von vielen verärgerten Autofahrern angegriffen.

OK, genug über die Kamera. So kauft man und schießt.Signal Störsender

Helmkamera-Einkaufs- und Schießtipps

Der Chicago Bears Quarterback Matt Blanchard (4) trägt eine Helmkamera während des Bears Rookie Minicamp 2013.

Eine Rose mit einem anderen Namen ist immer noch eine Rose, und das gleiche Konzept gilt für Helmkameras. Das Produkt hat einige verwirrende Pseudonyme, einschließlich Lippenstiftkameras, Kugelkameras und Mikrovideokameras. Unabhängig vom Moniker ist eine echte Helmkamera so konzipiert, dass sie an einen Helm montiert werden kann, so dass der wahre Blickpunkt (Point-of-View, POV) des Benutzers entsteht.

Kameras kommen in ein oder zweiteiligen Designs. Die kleinsten, leichtesten Optionen sind die All-in-One-Helm-Cams, denen die manchmal nervigen Schnüre und die Aufnahmeeinheit der zweiteiligen Einheit fehlen. Letztere verfügen jedoch normalerweise über einen Bildschirm, der Ihnen hilft, das Filmmaterial zu überprüfen und die Kamera korrekt zu montieren, so dass Sie in dem gewünschten Winkel aufnehmen können, anstatt sie blind zu bewegen [Quelle: Lang].

 

Anmerkung des Autors: Wie Helmkameras funktionieren

Ich habe ständig wackelige Hände, was meinen Mann verärgert, wenn er Aufnahmen von meiner tragbaren Videokamera betrachtet. Vielleicht ist eine Helmkamera die ideale Lösung für unser Heimkino!

 

Comments

comments